Verein

Der Alumniverein Staatswissenschaften erhält seit 2010 das Band zwischen Studierenden, Absolvent_innen und der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt aufrecht.

Der Verein fördert

  • die Pflege der Kommunikation und den Erfahrungsaustausch unter Staatswissenschafter_innen und
  • die Staatswissenschaften als interdisziplinäre Verknüpfung von Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften in Forschung, Lehre und Praxis.

 Der Verein organisiert und unterstützt

  • Veranstaltungen innerhalb des Vereins (jährliche Alumni-Treffen sowie regelmäßige Treffen von Fach- und Regionalgruppen),
  • eine Heranführung von Studierenden und Studienabsolvent_innen an berufliche Perspektiven in den Bereichen der Staatswissenschaften („Einfallstore“),
  • gemeinsame Aktivitäten von Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern (z. B. öffentliche Vorträge und Veranstaltungen),
  • einen Austausch und eine Zusammenarbeit zwischen Praxis und Forschung,
  • eine Vermittlung von Forschungsergebnissen der Staatswissenschaften in die Öffentlichkeit,
  • einen regelmäßigen Versand von Informationen die Zwecke des Vereins betreffend,
  • besondere Beiträge beziehungsweise besonderes Engagements im Bereich der Staatswissenschaften,
  • besonders förderungswürdige Aktivitäten der Fachschaft Staatswissenschaften der Universität Erfurt durch Sach- und Geldmittel und
  • einen Austausch und eine Verankerung des staatswissenschaftlichen Gedankens innerhalb und außerhalb der Universität Erfurt.

Der Verein freut sich

  • über alle Mitglieder,  insbesondere diejenigen, die gerne aktiv an der Zusammenarbeit und Erweiterung des Vereinsnetzwerkes mitwirken wollen.


Aktueller Info-Flyer

Unsere Satz

Vorstand

Steffen Mingenbach (1. Vorsitzender)
Henriette Schubert-Zunker (2. Vorsitzende)
Franziska Mehlkop (Schatzmeisterin)

Beisitzer_innen:
Carolin Franchini
Milena Höcht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.